Polizei findet mehr als vier Kilogramm Marihuana in Fernzug

Lesedauer: 1 Min
Das Amtsgericht in Rosenheim
Das Amtsgericht in Rosenheim. (Foto: Angelika Warmuth/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Knapp viereinhalb Kilogramm Marihuana hat die Grenzpolizei im Gepäck einer Zugreisenden in Oberbayern gefunden. Die 34-Jährige war auf dem Weg von Rom nach München, als sie bei Großkarolinenfeld (Landkreis Rosenheim) kontrolliert wurde, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach dem Fund am vergangenen Freitag wurde sie einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Rosenheim vorgeführt und anschließend verhaftet.

Pressebericht der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen