Polizei beendet „Kiffer-Party“ in Auto

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die ganze Nacht über haben zwei 21-Jährige in einem Auto in Donauwörth gekifft. Polizisten kontrollierten die beiden Männer und beendeten die „Kiffer-Party“, wie sie am Sonntag mitteilten. Ein Zeuge rief am Samstagmittag die Beamten, weil das Fahrzeug schon seit Freitagnacht am Straßenrand gestanden hatte. Die Streife fand bei der Durchsuchung des Autos Reste von Marihuana, einen Joint und eine Packung Kräutermischung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen