Polizei: 70-Jährige bei Unfall im Bodensee ertrunken

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine tot aus dem Bodensee geborgene 70-Jährige ist nach Ermittlungsergebnissen bei einem Unfall ums Leben gekommen. Sie sei vermutlich ins Lindauer Hafenbecken gestürzt und ertrunken, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Frau am Abend des 22. Oktober ihre Tasche in den See fiel. Bei dem Versuch, die Tasche aus dem Wasser zu fischen, sei sie wohl selbst in den See gefallen und ertrunken. Taucher der Polizei fanden am Mittwoch die Tasche mit Unterlagen der Frau.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen