Pferd mit Messerstich schwer verletzt

Deutsche Presse-Agentur

Auf einer Koppel im Landkreis Coburg hat ein Unbekannter ein Pferd mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Der Täter habe dem Tier so stark in den Bauch gestochen, dass die Klinge stecken blieb und der Griff abbrach, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der Tierarzt habe das Pferd nach dem Angriff am Dienstag in Sonnefeld noch retten können. Die Polizei untersucht die Tatwaffe und hat Zeugen aufgerufen, sich zu melden.

© dpa-infocom, dpa:210915-99-230747/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen