Pannermayr Stimmenkönig unter den Oberbürgermeistern

Lesedauer: 2 Min
Markus Pannermayr
Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr (CSU). (Foto: Armin Weigel / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Stimmenkönig unter den Oberbürgermeistern kreisfreier Städte kommt aus Straubing: CSU-Politiker Markus Pannermayr ist am Sonntag mit 73,25 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt worden. Ähnlich viel Wähler-Zuspruch erhielt sein Fürther Amtskollege Thomas Jung (SPD) mit 72,9 Prozent der Stimmen. Auf den dritten Platz kam der Schweinfurter OB Sebastian Remelé (CSU), der 58,4 Prozent der Wähler für sich gewann.

In 24 kreisfreien Städten im Freistaat sind die Oberbürgermeister gewählt worden, davon schafften acht Kandidaten im ersten Wahlgang direkt den Sprung auf den Chefsessel ihrer Rathäuser. In 16 Städten müssen sich die jeweils zwei stärksten Kandidaten in zwei Wochen in Stichwahlen erneut stellen.

Der 48-jährige Pannermayr ist nach 2008 und 2014 zum dritten Mal auf den Chefsessel im Rathaus gewählt worden. Jung ist bereits seit 2002 im Amt. Remelé geht wie Pannermayr in seine dritte Amtszeit.

Wahlen Stadt Straubing

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen