Paketherausgabe verweigert: Frau springt über Tresen

Postpakete
Pakete liegen im DHL Paketzentrums zum Weitertransport bereit. (Foto: Klaus-Dietmar Gabbert / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine Frau hat in einer Postfiliale im Landkreis Rhön-Grabfeld „völlig die Fassung verloren“. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die 27-jährige Frau wollte am Donnerstag ein an sie adressiertes Paket in einer Filiale in Bad Königshofen abholen. Da sie neben dem Abholschein kein zum Namen passendes Ausweisdokument vorlegen konnte, habe die Post-Mitarbeiterin das Paket nicht herausgegeben. Daraufhin sei die Frau über den Tresen gesprungen, habe die 58-jährige Mitarbeiterin geschubst, griff nach dem Paket und habe damit die Filiale verlassen. Die Mitarbeiterin sei dabei leicht verletzt worden. Gegen die 27-Jährige wird nun wegen Verdacht auf Körperverletzung ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:221125-99-660771/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie