Paderborn im Kellerduell gegen Augsburg wieder mit Gjasula

Lesedauer: 2 Min
Paderborns Klaus Gjasula spielt den Ball
Paderborns Klaus Gjasula spielt den Ball. (Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der SC Paderborn kann im Kellerduell gegen den FC Augsburg wieder auf Mittelfeldspieler Klaus Gjasula zurückgreifen. Gjasula hat seine Gelb-Sperre abgesessen und soll den Aufsteiger am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wieder als Kapitän anführen, wie Trainer Steffen Baumgart am Donnerstag sagte. Mit einem Sieg würde Paderborn mit Augsburg nach Punkten gleichziehen. Dafür forderte Baumgart eine couragierte Leistung seines Teams. „Ich sage es ganz deutlich: Es geht nur um den Sieg, nicht ums Schönspielen. Jetzt müssen die Punkte her“, sagte der Coach.

Ob er im Vergleich zur schwachen Leistung in Hoffenheim (0:3) seine Mannschaft umstellen wird, ließ Baumgart noch offen. „Wir haben viele Gedankenspiele, was die Aufstellung angeht“, sagte der SCP-Coach. So könnte Laurent Jans für Mo Dräger ins Team rücken. Angreifer Babacar Gueye fehlt nach seiner Roten Karte im Oberliga-Spiel der zweiten Mannschaft.

Club-Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen