Oktoberfest-Besucherin fällt in Kinderwagen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf dem Oktoberfest in München ist eine Besucherin in einen Kinderwagen gefallen. Dabei ist der Säugling verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, versuchte ein 36-jähriger Brite am Vorabend seine 38-jährige Begleitung hochzuheben. Der angetrunkene Mann ließ die Dame jedoch fallen. Sie landete in dem Kinderwagen und das darin liegende Baby fiel auf den Boden. Der kleine Bub zog sich eine Gehirnerschütterung zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dem Mann droht eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen