„Nostalski“: Skifahren wie anno dazumal

Lesedauer: 1 Min
Skifahrer beim «Nostalski»-Rennen
Ein Teilnehmer des „Nostalski“-Rennens fährt mit Holzski ohne Kanten. (Foto: Angelika Warmuth / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Auf alten Holzlatten und in fast ebenso altem Outfit haben sich am Samstag bei Krün (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) Anhänger des traditionellen Skisports den Hang hinuntergestürzt. Rund 100 Männer und Frauen demonstrierten zum 14. Mal am Barmseegletscher beim „Nostalski“, dass es weniger auf die Ausrüstung als auf das Können als Skifahrer ankommt.

Historische Ski, Schuhe und Bindungen waren demnach Pflicht. Um in die Bewertung einzugehen, musste mindestens ein Ski die Ziellinie überqueren, wie der Veranstalter, der Krüner Junggesellenverein, mitteilte. Die Sieger sollten am Abend beim Skifahrerball gekürt werden.

Website Nostalski - Historisches Skirennen

Link zur Facebook-Veranstaltung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen