Nistkästen sabotiert: 20 000 Bienen gestorben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur
lby

Wegen einer Sabotage an Nistkästen sind in Oberfranken rund 20 000 Bienen verendet. Unbekannte hätten zwischen Anfang und Ende Mai mit Dämmwolle die Einfluglöcher der Kästen an einem Waldrand bei Ludwigsstadt (Landkreis Kronach) verschlossen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Sabotage sei erst Ende des Monats aufgefallen, sagte ein Sprecher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen