Nach Wahldesaster offene Kritik an bayerischer SPD-Führung

Lesedauer: 2 Min
Natascha Kohnen (SPD)
Natascha Kohnen, Vorsitzende der Bayern-SPD spricht beim kleinen Parteitag der Bayern-SPD vor zwei Wochen. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Rund einen Monat nach dem desaströsen Ergebnis der SPD bei der bayerischen Landtagswahl fordern innerparteiliche Kritiker einen auch personellen Neuanfang bei den Sozialdemokraten im Freistaat.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen