Nach 4:1 in Augsburg: FC Bayern feiert 28. Meistertitel

Lesedauer: 3 Min
Die Münchner jubeln über den Treffer zum 3:1
Die Münchner jubeln über den Treffer zum 3:1. (Foto: Andreas Gebert / DPA)
Christian Kunz und Martin Moravec

Die Triplejäger des FC Bayern haben durch die 28. deutsche Fußball-Meisterschaft den ersten großen Titel der Saison gefeiert. Die Münchner krönten sich am Samstag mit dem 4:1 (2:1) beim FC Augsburg zum sechsten Mal nacheinander zum Bundesliga-Champion. Jupp Heynckes bejubelt auf seiner Abschiedstournee den vierten Meistertitel als Trainer und den achten insgesamt.

Die Tore von Corentin Tolisso (32. Minute), James Rodríguez (38.), Arjen Robben (62.) und Sandro Wagner (87.) nach gemächlichem Beginn und dem Rückstand durch ein Eigentor von Niklas Süle (18.) sorgten dafür, dass der spät eingewechselte Franck Ribéry vor 30 660 Zuschauern das perfekte Geschenk zum 35. Geburtstag bekam. Durch seinen achten Liga-Triumph zieht der Franzose mit Oliver Kahn, Mehmet Scholl, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger gleich.

Ein „großartiger Erfolg“ sei der Titel, schwärmte der 72-jährige Heynckes dieser Tage. Seit Wochen ist der Meisterschaftsgewinn programmiert. Nachdem die Münchner in einer anfänglich schwierigen Spielzeit zwischenzeitlich fünf Punkte Rückstand auf Borussia Dortmund hatten, mussten sie für die nächste Siegersaison laut ihrem Trainer „eine sehr gute Reaktion“ zeigen.

Auf die Schale und die Weißbierduschen müssen die Münchner allerdings noch bis zum 12. Mai und dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart warten. Statt einer rauschenden Party steht die Vorbereitung auf das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Sevilla an. Nach dem 2:1 in Sevilla sind die Chancen auf das Weiterkommen am Mittwoch in der Königsklasse blendend, im DFB-Pokal steht am 17. April das Halbfinale in Leverkusen an. Den Supercup hatten sie schon im Sommer gewonnen.

Tabelle Bundesliga

Kader FC Augsburg

Spielplan FC Augsburg

Spielerstatistiken FC Augsburg

Alle News FC Augsburg

Meldung auf Bayern-Homepage

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Alle News FC Bayern

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen