Nürnberger Osten wacht ohne Strom auf

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rund sechs Stunden ist in mehreren Stadtteilen Nürnbergs am frühen Freitagmorgen der Strom ausgefallen. Der Grund waren zwei defekte Erdkabel. Von der Störung im Osten der Stadt waren etwa 1200 Haushalte betroffen, wie der örtliche Versorger N-Ergie AG mitteilte. Gegen 9.30 Uhr waren demnach die allermeisten Haushalte wieder am Netz. Bei 20 Kunden gestaltete sich der Wiederanschluss nach Angaben des Unternehmens zunächst schwierig, sie blieben am Vormittag noch ohne Elektrizität.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen