Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Lesedauer: 1 Min
Rettungsdienst
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. (Foto: Marcel Kusch/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Unfall im Kreis Regensburg ist ein Motorradfahrer gestorben. Er erlag am Freitag in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der Biker war demnach am Donnerstag bei Thalmassing nach dem Überholen ins Schlingern gekommen und hatte die Kontrolle über seine Maschine verloren. Er prallte danach mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der Motorradfahrer wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin verletzte sich leicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen