Motorradfahrer stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Lesedauer: 1 Min
Warndreieck
Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ ist am Straßenrand aufgestellt. (Foto: Patrick Seeger/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Motorradfahrer ist nach einem Überholmanöver bei Seßlach (Landkreis Coburg) von der Fahrbahn abgekommen und tödlich verunglückt. Der 21-Jährige überholte am Montagabend ein Auto und geriet anschließend rechts von der Fahrbahn. Dann schlitterte er mit seiner Maschine durch den Straßengraben, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Er zog sich schwere Verletzungen zu und starb trotz Reanimationsversuchen von Notarzt und Rettungsdienst noch an der Unfallstelle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen