Motorradfahrer stirbt bei Unfall in der Oberpfalz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Rückspiegel hat ein Biker den tödlichen Unfall eines anderen Motorradfahrers in der Oberpfalz beobachtet: Der 21 Jährige war am Mittwochabend nach Polizeiangaben in einer scharfen Linkskurve in Velburg (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) gestürzt. Er schleuderte über die Straße und schlug mit dem Kopf auf einen Wasserdurchlass, eine Art Röhre durch die Wasser ablaufen kann. Dabei erlitt der Mann tödliche Verletzungen. Zwei Radfahrer waren nur 50 Meter entfernt und wollten sofort Erste Hilfe leisten, berichtete die Polizei weiter. „Dies war allerdings nicht mehr möglich.“

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen