Motorradfahrer rast mit 255 Stundenkilometern durch Kontrolle

Lesedauer: 2 Min
Aus einem zivilen Fahrzeug wird geblitzt
Aus einem zivilen Fahrzeug wird geblitzt. (Foto: Carsten Rehder/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit 155 Stundenkilometern zu viel auf dem Tacho ist ein Motorradfahrer in eine Geschwindigkeitskontrolle in Oberfranken geraten. Er raste die Autobahn 93 bei erlaubten 100 km/h mit Tempo 255 entlang, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach dieser erheblichen Überschreitung bei Trogen (Landkreis Hof) am Donnerstag müsse der Temposünder mit einem Fahrverbot von drei Monaten und einem Bußgeld von 600 Euro rechnen, sagte ein Polizist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen