Motorradfahrer nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Lesedauer: 1 Min
Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. (Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Motorradfahrer ist in Kempten im Allgäu vom Auto eines Rentners erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Beim Herunterfahren von seinem Grundstück habe der 83 Jahre alte Autofahrer das von links kommende Motorrad übersehen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der Motorradfahrer konnte demnach nicht mehr bremsen und wurde von dem Wagen erfasst. Das Motorrad fiel auf den 52 Jahre alten Fahrer; er erlitt lebensgefährliche Brustverletzungen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen