Motorradfahrer brettert mit Sohn an Schule vorbei

Lesedauer: 1 Min
Ein Polizist hält eine Kelle "Halt Polizei" in der Hand
Ein Polizist hält eine Kelle "Halt Polizei" in der Hand. (Foto: Marius Becker/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Besonders eilig hatte es wohl ein 40-Jähriger in München: Ausgerechnet mit seinem sechsjährigen Sohn als Sozius bretterte der Motorradfahrer innerorts mit 96 km/h an einer Schule vorbei. Erlaubt ist hier nur Tempo 50, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 40-Jährige habe mit seiner riskanten Fahrweise aber niemanden gefährdet, sagte ein Sprecher. Dennoch muss der Biker mit Punkten in Flensburg, einem Fahrverbot, einem hohen Bußgeld und einer Anzeige rechnen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen