Moschee in Pfaffenhofen beschmiert: Verdächtiger ermittelt

Lesedauer: 1 Min
Polizei Blaulicht
Polizeiwagen mit Blaulicht. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Polizei ermittelt gegen einen 61 Jahre alten Mann, der in Pfaffenhofen an der Ilm die Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde beschmiert haben soll. Der blaue Schriftzug richte sich gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Die Ermittler hätten den Mann durch Hinweise schnell ermitteln können. Es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen