Mittelfranke wird zum Lotto-Millionär

Lesedauer: 1 Min
Lotto
Ein Mann füllt einen Lottoschein aus. (Foto: Inga Kjer/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein unbekannter Lottospieler aus Mittelfranken hat bei der Mittwochsziehung mehr als 2,4 Millionen Euro gewonnen. Er tippte alle sechs Gewinnzahlen richtig, teilte Lotto Bayern am Donnerstag in München mit. Kein anderer Spieler deutschlandweit habe die Zahlenkombination 1, 14, 18, 32, 37 und 45 gehabt. Der Glückspilz aus Franken erhalte deshalb die gesamte Gewinnquote der Gewinnklasse zwei. Der reine Spieleinsatz für diesen zweifachen Millionengewinn betrug inklusive der Teilnahme an den Zusatzlotterien sowie für die vier getippten Felder 7,75 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen