Mit dem Motorrad ab durch die Mitte

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. (Foto: Stefan Puchner/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
lby

Das Warten im Stau hat einem Motorradfahrer auf einer Autobahn in Mittelfranken wohl nicht gepasst: Der 34-Jährige nutzte auf der A9 nach Berlin die Rettungsgasse aus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann fuhr am Samstag bei Allersberg (Landkreis Roth) mit seinem Fahrzeug über zwei Kilometer zwischen den Autos und Lastwagen durch. Einsatzkräfte stoppen ihn schließlich. Grundsätzlich koste der Verstoß 400 Euro, sagte ein Sprecher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen