Mit dem Geist von 2018: Eintracht hofft auf Pokal-Sensation

Lesedauer: 5 Min
Adi Hütter
Frankfurts Trainer Adi Hütter vor einem Spiel. (Foto: Stuart Franklin / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
lhe und Eric Dobias

Im Pokal-Halbfinale bei Bayern München ist Eintracht Frankfurt nur Außenseiter. Diese Rolle liegt den Cup-Spezialisten vom Main aber ganz gut. Wie zuletzt schon 2017 und 2018 wollen die Hessen zum...

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade