Mit dem Auto ans Buffet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine Rentnerin ist im niederbayerischen Kurort Bad Füssing mit ihrem Auto durch das Schaufenster eines Hotels gerauscht und direkt bis zum Frühstücksbuffet gefahren. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte die 83-Jährige am Vormittag ausparken, als sie versehentlich den Vorwärts- statt den Rückwärtsgang ihres Automatikgetriebes einlegte. Bei ihrer Fahrt durchbrach sie nicht nur das Schaufenster, sondern überfuhr auch einen Heizkörper im Frühstücksraum und kam erst vor dem Buffet zum Stehen. Weder die Fahrerin noch die Gäste oder Bedienstete des Hotels wurden verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen