Ministerappell: Zimmer für Studenten

Lesedauer: 1 Min
Bernd Sibler
Der bayerische Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU). (Foto: Peter Kneffel/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der bayerische Wissenschaftsminister ruft zum Semesterbeginn dazu auf, jungen Leuten bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen. „Jedes Zimmer hilft“, sagte Bernd Sibler (CSU) am Donnerstag. In den kommenden Wochen, wenn tausende Studenten nach WG-Angeboten, Wohnheimplätzen und Einzimmerappartements suchen, werde sich der Kampf um günstige Wohnungen zusätzlich verschärfen.

Das Bauministerium teilte mit, dass es Anfang 2019 bayernweit rund 39 000 vom Staat geförderte Wohnheimplätze gegeben habe. 2000 würden derzeit gebaut, weitere 2000 seien in Planung. Insgesamt habe die Staatsregierung seit 2007 rund 350 Millionen Euro investiert, um etwa 12 000 Wohnheimplätze zu schaffen oder zu sanieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen