Mindestens 120 000 Euro Schaden bei Brand in Einfamilienhaus

Lesedauer: 1 Min
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrwagens
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrwagens. (Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In Regen hat ein Feuer Teile eines Einfamilienhauses und den angrenzenden Carport stark beschädigt. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Ein Nachbar bemerkte die Flammen am Montagnachmittag, zu dieser Zeit waren die Bewohner nicht im Haus. Der Brand entstand vermutlich im Carport und griff dann auf die Terrasse und den Dachstuhl des Hauses über. Die Höhe des Schadens liegt nach ersten Schätzungen der Polizei bei etwa 120 000 Euro. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar.

Pressemeldung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen