Millionenschaden: Gasflaschen bei Brand in Lager explodiert

Lesedauer: 1 Min
Ein Feuerwehrmann löscht einen Brand
Ein Feuerwehrmann löscht einen Brand (Symbolbild). (Foto: Dominique Leppin/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Brand einer Lagerhalle in Niederbayern sind mehrere Gasflaschen explodiert. Der Schaden liegt laut Polizei im Millionenbereich. Das Feuer war in einem Gewerbegebiet in Eging am See (Landkreis Passau) ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher sagte. Für die Feuerwehr waren die Löscharbeiten am Mittwochvormittag eine Herausforderung. Um zum Brandherd vorzudringen, musste das Dach mit einem Bagger geöffnet werden. Wegen der starken Rauchentwicklung sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten.

Laut Medienberichten hatte die Feuerwehr den Brand in weniger als zwei Stunden unter Kontrolle. Die Halle, in der unter anderem Fahrzeuge, Geräte, Spezialwerkzeuge, Kabel und Rohre lagerten, sei völlig zerstört worden. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen