Millionenschaden bei Brand in Malzfabrik

Lesedauer: 1 Min
Die brennende Fabrik
Der Dachstuhl einer Mälzerei brennt. (Foto: Ferdinand Merzbach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Großbrand hat in einer Mälzerei in Bamberg einen Schaden in Höhe von rund einer Million Euro angerichtet. Ursache war ersten Erkenntnissen nach ein technischer Defekt an der Trocknungsanlage, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Unglück niemand. Das Feuer war in der Nacht ausgebrochen. Augenzeugen riefen die Feuerwehr, als sie den brennenden Dachstuhl bemerkten. Fast zwölf Stunden lang bekämpfte die Feuerwehr den Brand in dem Gebäudekomplex. Mehr als 150 Menschen waren im Einsatz.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen