Metzger bei Explosion verletzt

Lesedauer: 1 Min
Rettungsdienst mit Blaulicht
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Foto: Nicolas Armer/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer Explosion an einer Brühmaschine zum Entborsten geschlachteter Schweine ist ein Metzger in Schwaben am Montag verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte den 49-Jährigen nach Polizeiangaben ins Krankenhaus. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Leck an der Maschine zu dem Unfall in Pöttmes (Landkreis Aichach-Friedberg) führte. In der doppelwandigen Brühmaschine befindet sich den Angaben zufolge zwischen den Wänden eine ölige Kühlflüssigkeit, damit sie nicht überhitzt. Die Maschine selbst wird mit Öl beheizt. Mutmaßlich ist Flüssigkeit ausgelaufen, so dass sich ein Gasgemisch bildete, das sich durch die Hitze entzündete.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen