Mehr als 80 Polizisten haben keinen deutschen Pass

Lesedauer: 1 Min
Das Wappen der bayerischen Polizei auf einer Uniform
Das Wappen der bayerischen Polizei auf einer Uniform. (Foto: Sven Hoppe/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
lby

Auch ohne deutschen Pass sorgen mehr als 80 Polizisten in Bayern für Sicherheit im Freistaat. Anfang Mai hatten 86 Beamte keine deutsche Staatsangehörigkeit, wie ein Sprecher des Innenministeriums auf Anfrage mitteilte. Seit 1993 gebe es diese Möglichkeit für ausländische Staatsangehörige, sofern ein dringendes dienstliches Bedürfnis hierfür bestehe. Seitdem seien 187 Ausnahmegenehmigungen erteilt worden, im vergangenen Jahr sei das sechs Mal der Fall gewesen. Dem Sprecher zufolge ließen sich in der Vergangenheit einige Polizisten, die ohne deutschen Pass eingestellt worden waren, einbürgern. Außerdem hatten Anfang Mai dieses Jahres 223 Beamte bei Bayerns Polizei eine doppelte Staatsbürgerschaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen