Masken-Mann nach bewaffnetem Überfall geflüchtet

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. (Foto: Marcus Führer/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein bewaffneter Mann mit einer Monster-Maske hat ein Lottogeschäft im oberfränkischen Rödental (Landkreis Coburg) überfallen. Der Unbekannte bedrohte eine Angestellte mit seiner Schusswaffe und erbeutete Bargeld und Zigaretten, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Der Täter war nach dem Überfall am Mittwochabend geflüchtet. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen