Mann versinkt mit Auto im See und wird gerettet

Lesedauer: 1 Min
Einsatzkräfte retten den versunkenen Autofahrer. (Foto: dpa)

In einer dramatischen Rettungsaktion haben Feuerwehr und Polizei einen Angler aus seinem in einem See versunkenen Auto gerettet.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte sich der Mann am Morgen in seinem Auto aufwärmen wollen, als sich sein Wagen plötzlich in Bewegung setzte und in den See rollte. Das Auto, dessen Handbremse nicht angezogen war, versank bis zum Dach im Wasser. Ein anderer Angler verständigte die Polizei, die zunächst erfolglos versuchte, den Eingeschlossenen zu retten.

Erst die Feuerwehr konnte die Heckscheibe einschlagen und den Rentner aus dem Fahrzeug ziehen. Der Mann hatte sich in eine Luftblase im Heck des Wagens geflüchtet. Er wurde wiederbelebt und in ein Krankenhaus geflogen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen