Mann verbrennt in seinem Auto

Lesedauer: 1 Min
Rettungsdienst
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. (Foto: Marcel Kusch/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In Oberfranken ist ein Mann nach einem Unfall in seinem Auto verbrannt. Aller Wahrscheinlichkeit nach handle es sich um den 54-jährigen Fahrzeughalter aus Kulmbach, teilte die Polizei am Mittwoch mit. „Endgültige Gewissheit wird die von der Staatsanwaltschaft Bayreuth angeordnete rechtsmedizinische Untersuchung bringen.“ Das Auto war in den Morgenstunden nahe Neuenmarkt (Landkreis Kulmbach) aus zunächst ungeklärter Ursache von der regennassen Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Wagen fing danach sofort Feuer. Als die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, entdeckten die Rettungskräfte den toten Mann im Auto.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen