Mann stirbt nach Verkehrsunfall

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Gut eine Woche nach einem schweren Autounfall im Nürnberger Land ist ein Mann seinen Verletzungen erlegen. Der 21-Jährige war bei dem Zusammenstoß auf der Bundesstraße 14 bei Lauf an der Pegnitz lebensgefährlich verletzt worden und starb am Freitag, wie die Polizei mitteilte. Ob die anderen beiden Verletzten noch in Lebensgefahr schweben, war zunächst unklar.

Bei dem Unfall Anfang April war das Auto des inzwischen toten Fahrers auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Transporter kollidiert. Die drei schwer verletzten Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen