Mann nimmt Schulbus mit Auto die Vorfahrt

Deutsche Presse-Agentur

Ein Schulbus ist im Landkreis Aichach-Friedberg mit einem Auto zusammengestoßen. Ein 68-Jähriger nahm dem Bus in Hollenbach am Donnerstagmittag die Vorfahrt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die 13 Kinder im Alter zwischen zehn und siebzehn kamen mit einem Schrecken davon. Sie konnten mit einem anderen Schulbus weiterfahren oder wurden von den Eltern abgeholt. Auch die beiden Fahrer blieben unverletzt, wurden allerdings vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf rund 15.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-706084/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie