Mann in Oberbayern von schneebedecktem Baum erschlagen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 44 Jahre alter Skitourengänger ist in Blomberg im oberbayerischen Wackersberg (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) von herabfallenden Ästen eines Baums erschlagen worden. Der Mann sei etwa 100 Meter unterhalb des Gipfels von der Baumkrone getroffen worden, die unter der Schneelast abgebrochen sei, hieß es in der Nacht auf Montag von der Polizei. Der Mann aus Penzberg war demnach sofort tot. Er war nach Polizeiangaben alleine unterwegs. Nachfolgende Tourengänger hatten ihn am Sonntagnachmittag gefunden und die Einsatzkräfte alarmiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen