Mann fährt betrunken zur Polizei, um Autoschlüssel zu holen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Um seine Autoschlüssel abzuholen, ist ein 34-Jähriger betrunken mit einem anderen Wagen zur Polizeiwache in Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) gefahren. Den Schlüssel hatten ihm die Beamten am Vortag abgenommen, um eine Fahrt unter Alkoholeinfluss zu verhindern. Dadurch war der 34-Jährige vorerst einer Anzeige entgangen. Vor der Übergabe der Schlüssel am Samstag ließen die Polizisten den Mann aber noch aus Routine pusten. Das Ergebnis: 0,7 Promille. Daraufhin musste der Mann auch die Schlüssel des anderen Autos abgeben - und doch mit einer Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss rechnen.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen