Lkw-Fahrer fährt fast zwei Tage ohne Pause

Lesedauer: 1 Min
Polizeikelle
Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe. (Foto: Sebastian Willnow / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Knapp zwei Tage ist ein Lkw-Fahrer fast ununterbrochen unterwegs gewesen, als er auf der A8 bei Valley (Landkreis Miesbach) von der Polizei kontrolliert wurde. Nach Angaben der Polizei von Donnerstag machte der 41-Jährige in den beiden Tagen nur eine vierstündige Pause. Damit überschritt er die zulässige Fahrtzeit um 14 Stunden. Vorgeschrieben ist eine tägliche Ruhepause von mindestens neun Stunden. Der Mann war von der Türkei nach Deutschland unterwegs. Nach der Kontrolle musste er eine Zwangspause einlegen und ein Bußgeld bezahlen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen