Lewandowski: Bekommen das zweite Kind

Lesedauer: 2 Min
Robert Lewandowski von München feiert sein Tor
Robert Lewandowski von München feiert sein Tor. (Foto: Matthias Balk/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Torjäger Robert Lewandowski hat nach dem 2:0 des FC Bayern München in der Champions League gegen Olympiakos Piräus ein Geheimnis gelüftet. „Wir bekommen das zweite Kind“, sagte der 31-Jährige am Mittwochabend nach dem Einzug des deutschen Fußball-Rekordmeisters ins Achtelfinale der Champions League. Ehefrau Anna Lewandowska sei im vierten Monat, berichtete der Stürmer, der beim Sieg gegen die Griechen das wegweisende 1:0 erzielt hatte. Das Ehepaar Lewandowski hat bereits eine zweijährige Tochter.

Für Lewandowski war das Tor am Mittwochabend bereits der 21. Pflichtspieltreffer in dieser Saison. Diesen feierte er mit dem Ball unter dem Trikot und einem Schnullerjubel.

Abseits der Baby-Freuden naht für Lewandowski ein kleiner Eingriff an der Leiste. Eine Entscheidung über den Zeitpunkt der Operation soll am Wochenende fallen. „Wahrscheinlich entscheide ich am Sonntag“, sagte Lewandowski, der sich noch einmal ärztlichen Rat holen möchte. „Ich habe keine Probleme beim Schießen und beim Laufen, deshalb habe ich keinen Druck.“ Es sei keine große Operation, aber eine Pause von zehn bis 14 Tagen müsse er danach schon einlegen. Außer Lewandowski hatte gegen Piräus der eingewechselte Ivan Perisic getroffen.

Bayern-Kader

Bayern-Spielplan

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Titelgewinne FC Bayern

Champions-League-Spielplan

Champions-League-Tabellen

Pressemitteilung des FC Bayern zur Trennung von Kovac

Daten und Fakten zu Hansi Flick

UEFA-Pressemappe zum Spiel gegen Piräus

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen