Deutsche Presse-Agentur

Die Feuerwehr hat einen Mann tot aus dem Fluss Kahl im unterfränkischen Kahl am Main (Landkreis Aschaffenburg) geborgen. Zeugen hatten den leblosen Körper am Donnerstag im Wasser treiben sehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Identität des Mannes und die Todesursache waren zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Anzeichen für eine Gewalttat gab es den Angaben zufolge nicht.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen