Lastwagenfahrer landet im unterfränkischen Unterholz

Lesedauer: 1 Min
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. (Foto: Lino Mirgeler / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Wohl eher unfreiwillig hat es einen Lkw-Fahrer ins unterfränkische Unterholz befördert. Er sei mit seinem Elftonner beim Liefern von Futtermittel bei Zeitlofs (Landkreis Bad Kissingen) fälschlicherweise auf einen engen und abschüssigen Waldweg abgebogen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als der Transporter durch den weichen Boden umzukippen drohte, habe der Mann am Dienstag den Notruf gewählt. Die Feuerwehr konnte den Laster Polizeiangaben zufolge unbeschadet auf befestigtes Terrain zurückbringen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen