Klose schwärmt von Rehhagel: „Fantastischer Kerl“

Lesedauer: 2 Min
Otto Rehhagel
Trainer Otto Rehhagel. (Foto: Oliver Berg/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der frühere Nationalstürmer Miroslav Klose schwärmt in höchsten Tönen von seinem ersten Profitrainer Otto Rehhagel. „Der ist Wahnsinn. Das ganze Paket, ein fantastischer Kerl“, sagte der 40-Jährige am Mittwoch in München, wo er seit einem Monat die U17 des FC Bayern trainiert. Unter Rehhagel, der am Donnerstag seinen 80. Geburtstag feiert, gab Klose im April 2000 für Kaiserslautern das Bundesliga-Debüt. Danach wurde er bei Werder Bremen und dem FC Bayern zum Weltstar, 2014 Weltmeister und WM-Rekordtorschütze.

Im Vergleich zu anderen Coaches habe Rehhagel nichts von Laptops oder modernen Trainingsmethoden gehalten, sondern war von der „alten Schule“, erinnerte sich Klose. „Er hat einfach Fußball spielen lassen und damit recht gehabt.“ An Athletik, Kondition oder dem Umgang mit dem Ball lasse sich alles im Spiel erarbeiten, erklärte er.

„Es war ein recht einfaches Training, aber werde mal deutscher Meister mit einem Aufsteiger“, erinnerte Klose an den FCK-Coup von 1998 und ergänzte im Hinblick auf den EM-Triumph als Nationalcoach: „Ganz blind war er nicht mit den Kolossen von 2004 aus Griechenland.“

Der Ex-Profi habe mit dem Trainer-Altmeister auch nach der gemeinsamen Zeit Kontakt gehalten, selbst als Klose zu Lazio Rom in die Serie A ging. „Er hat mich oft in Rom besucht“, sagte er.

U17 FC Bayern

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen