Kirche reagiert überrascht auf geplanten runden Tisch

Lesedauer: 1 Min
Ein Messdiener schwenkt ein Weihrauchfass
Ein Messdiener schwenkt ein Weihrauchfass. (Foto: Guido Kirchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die katholische Kirche in Bayern hat überrascht auf die Ankündigung von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) reagiert, einen Gesprächskreis zu Werten, Kultur und Identität des Landes einzurichten. „Es bleibt zu erwarten, wie sich der runde Tisch konstituieren soll“, sagte ein Sprecher des Münchner Erzbischofs Reinhard Marx am Donnerstag. Grundsätzlich sei es gut, wenn man ins Gespräch komme. „Am besten geschieht das immer so früh wie möglich.“

Nach dem Wirbel um die neue Kreuz-Pflicht in bayerischen Behörden will Söder zu dem runden Tisch Vertreter der beiden großen christlichen Kirchen einladen, aber auch Vertreter anderer Religionsgemeinschaften sowie aus Wissenschaft, Brauchtum und Kultur.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen