Keine Schiffsrundfahrten mehr auf dem Bodensee

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Bodensee-Schiffsbetriebe werden ab Montag keine Rundfahrten mehr anbieten. Dies sei eine Folge der Beschlüsse von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie, teilte ein Sprecher am Donnerstag in Konstanz mit. Wie der Betrieb künftig weitergehe, hänge von der weiteren Entwicklung ab. Die Fähre Friedrichshafen-Romanshorn fährt den Angaben nach weiter nach Fahrplan. An Bord werde es aber keinen Gastronomiebetrieb geben.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder hatten am Mittwoch weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschlossen, um die stark steigenden Infektionszahlen in den Griff zu bekommen. Sie sollen am kommenden Montag in Kraft treten und zunächst einen Monat dauern.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen