Kahn vor Teambesuch in Katar: Alle Titel „möglich“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Oliver Kahn freut sich nach seiner Vorstellung als neues Vorstandsmitglied des FC Bayern auf den ersten Kontakt mit den Profis des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Noch am Dienstag wollte der 50-Jährige ins Trainingslager nach Katar reisen. „Der sportliche Bereich ist der Kern, die Mannschaft ist das Entscheidende. Ich möchte mir dort einen Einblick verschaffen, wie die Stimmung ist“, sagte der ehemalige Kapitän am Dienstag in der Münchner Arena.

Die Zielsetzung für die zweite Saisonhälfte sei „relativ klar“, sagte der designierte Bayern-Chef: „Wir wollen uns nicht erlauben, die Meisterschaft abzugeben. Unsere Serie ist unglaublich, sieben Mal in Folge Meister. Das ist für die Ewigkeit - acht Mal allerdings auch!“

Man wolle aber nicht nur national um Titel kämpfen: „Die Leistung in der Champions League war überragend. Es ist alles möglich.“ Die Bayern treffen im Achtelfinale auf den FC Chelsea aus der englischen Premier League. „Beim FC Bayern kann es immer nur sein, dass wir spitze sind“, betonte Kahn. In allen Wettbewerben wolle man „die Nummer 1 sein“.

Homepage Oliver Kahn

Unternehmer Kahn

ZDF-Fußballexperte Kahn

Vorstand FC Bayern AG

Organe des FC Bayern e.V.

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Bayern-Kader

Daten und Fakten zu Kahn

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen