Kahn über Transfers: „40 Millionen Euro wären keine Peanuts“

Lesedauer: 3 Min
Bayern-Vorstand Oliver Kahn
Bayern-Vorstand Oliver Kahn. (Foto: Tom Weller / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bayern-Vorstand Oliver Kahn blickt mitten in der Corona-Krise mit gehöriger Skepsis auf den Transfermarkt im Fußball.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade