Kabinett beschließt nächste Runde von Behördenverlagerungen

Albert Füracker (CSU), Finanz- und Heimatminister von Bayern
Albert Füracker (CSU), Finanz- und Heimatminister von Bayern. (Foto: Daniel Karmann / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In Bayern werden in den kommenden Jahren nochmals knapp 2700 Arbeits- und weitere 400 Studienplätze aus Ballungsräumen in ländliche Regionen verlagert.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.