Juso-Chef Kühnert hält Maaßen für AfD-Wahlkämpfer

Lesedauer: 2 Min
Politischer FrühschaKevin Kühnoppen auf Volksfest Gillamoos - SPD
Kevin Kühnert (SPD), Bundesvorsitzender der Jusos. (Foto: Sven Hoppe / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Juso-Chef Kevin Kühnert hält den ehemaligen Chef des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, für einen guten AfD-Wahlkämpfer. „Er kann vor noch so vielen CDU-Wahlplakaten stehen, er wird als AfD-Wahlkämpfer wahrgenommen“, sagte Kühnert am Montag bei seinem Auftritt auf dem Gillamoos-Volksfest im niederbayerischen Abensberg.

Maaßen selbst sieht dagegen in dem Abschneiden der CDU bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen auch einen persönlichen Erfolg, wie er im Telefon-Interview mit „Steingarts Morning Briefing“ sagte. Maaßen hatte in Sachsen wochenlang Schlagzeilen gemacht - bis er ankündigte, sein Engagement dort einzustellen, nachdem Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ihn kritisiert hatte.

Kühnert betonte in Abendsberg, es sei das Verdienst der SPD, „dass dieser Gefährder unserer Verfassung nicht mehr über selbige wachen kann“. Im September 2018 war Maaßen als damaliger Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) in die Kritik geraten. Er hatte bezweifelt, dass es nach der Tötung eines Mannes am Rande eines Stadtfestes in Chemnitz zu „Hetzjagden“ auf Ausländer gekommen sei. Die Äußerung löste eine Koalitionskrise aus, bevor Maaßen in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde.

Informationen zum Programm von der Stadt Abensberg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen