Jury vergibt den Bayerischen Buchpreis

Lesedauer: 1 Min
Christoph Ransmayr
Der österreichische Schriftsteller Christoph Ransmayr lächelt bei einer Preisverleihung. (Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In München entscheidet eine Jury heute live über den Bayerischen Buchpreis. Gesucht werden das beste Sachbuch und der beste Roman des Jahres 2018. Ab 19 Uhr diskutieren die Juroren Svenja Flaßpöhler, Sandra Kegel und Knut Cordsen in der Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz über die im Finale stehenden Bücher. Zudem wird dem österreichischen Schriftsteller Christoph Ransmayr („Atlas eines ängstlichen Mannes“) an dem Abend der „Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten“ verliehen.

Mehr zum Preis

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen