Junger Fahrer fliegt mit Auto über 20 Meter durch die Luft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein junger Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Mühldorf mit seinem Wagen über 20 Meter durch die Luft geflogen und eine Böschung hinabgestürzt. „Der 21-Jährige war wegen Alkohols zu schnell unterwegs“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. In einer Linkskurve bei Oberneukirchen sei das Auto dann von der Straße abgekommen. Der 21-Jährige und seine beiden 20 Jahre alten Mitfahrer kamen den Angaben zufolge nach dem Crash in der Nacht zum Samstag mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen